Abdampfverstromung

Mit der patentierten Niederdruckturbine von fludema kann Niederdruck-Prozessabdampf verstromt werden!

  • In vielen industriellen Herstellungsprozessen aber auch in Großkraftwerken fällt Abwärme in Form von Leckdampf auf einem geringen Druckniveau <2,0 bar an. Dieser Abdampf wird in vielen Fällen auf Kondensatoren gegeben und damit energetisch nicht mehr genutzt.
  • Mit unseren Anlagen und der patentierten Betriebsweise der Kleindampfturbine kann nun auch anfallender Leckdampf oder Abdampf in elektrische Energie umgewandelt werden. 
  • Die Kleindampfturbine ist dabei so konzipiert, dass sie sich mit möglichst geringem Aufwand in Ihre bestehende Anlage integrieren lässt.
  • Mit Ihren Innovativen Produkten leistet die fludema GmbH einen wertvollen Beitrag für eine Reduzierung der CO2 Emission.

Unser Konzept

Konventionelle Maschinendesigns sind für die Verstromung von Niedertemperaturabwärme nur bedingt geeignet. Im Gegensatz zum klassischen Energiewandlungsprozess stehen hier nur geringe Druck- und Temperaturdifferenzen zur Verfügung. Diese möglichst effizient zu nutzen stellt Entwicklungsingenieure vor besondere Herausforderungen, die wir von fludema als Chance begriffen haben. Das Ergebnis ist ein innovatives Turbinenkonzept, dass den speziellen Anforderungen gewachsen ist.

Die von uns entwickelte und patentierte Niedrigstdruckdampfturbine im Rohrdesign zeichnet sich in erster Linie durch einen geringen Komplexitätsgrad aus. Die moderaten Parameter unseres patentierten Turbinenprozesses erlauben darüber hinaus den Verzicht auf aufwendige und teure Mess- und Regelungstechnik. Variable Drehzahl, mechatronische Netzkopplung, kurze Anfahrzeiten sowie ein breiter Arbeitsbereich sind nur einige technische Merkmale unserer ölfreien Turbomaschine. 

KONZEPT

ENTWICKLUNG

TECHNOLOGIE

Abwärmeverstromung

Mit der patentierten Niederdruckturbine von fludema kann Abwärme verstromt werden!

  • Zahlreiche Industrieprozesse erzeugen Abwärme, häufig in intermittierender Weise.
  • Die Wärme kann in drucklosen Wasserspeichern gespeichert und über einen Entspannungsprozess zur Verdampfung gebracht werden.
  • Der Dampf kann über die Kleindampfturbine entspannt und zur Kondensation gebracht werden, wobei die erzeugte elektrische Energie der Turbine dann für den Betrieb der Anlagen genutzt werden kann.
  • Mit Ihren Innovativen Produkten leistet die fludema GmbH einen wertvollen Beitrag für eine Reduzierung der CO2 Emission.

Gemeinsam erkennen wir Einsparpotentiale

INNOVATIV

EFFIZIENT

NACHHALTIG

Meerwasserentsalzung

Mit der patentierten Niederdruckturbine von fludema kann autark Meerwasser entsalzt werden!

  • In vielen Teilen der Welt steht sauberes Wasser nicht immer oder nur eingeschränkt zur Verfügung. Konventionelle Meerwasserentsalzung ist energieintensiv und abhängig von der Stromversorgung oder der Versorgung mit Kraftstoffen. Beides ist in entlegenen Gebieten oder auf Inseln nicht immer gegeben.
  • Die von fludema entwickelte und patentierte Niederdruckdampfturbine eignet sich besonders für den Einsatz in solartehrmischen Entsalzungsanlagen auf Basis von Entspannungsverdampfung. Diese Anlagen erzeugen autark und nachhaltig entsalztes Wasser und versorgen sich zudem selbst mit elektrischer Energie, die zum Beispiel für die Pumpen benötigt wird.
  • Bei ausreichender Dimensionierung der Kollektorflächen und des Speichers lassen sich täglich mit unserer 100 kW Anlage bis zu 60m³ Wasser entsalzen.
  • Mit Ihren innovativen Produkten leistet die fludema GmbH einen wertvollen Beitrag für eine ressourcenschonende Wasserentsalzung. 

Interesse oder Fragen?

Schreiben Sie uns unter interesse@fludema.de oder direkt hier.